Corona ist blöd

Schweren Herzens müssen wir leider auch diesmal wieder unser Konzert absagen.
Wir wollten in Anbetracht der sehr hohen Fallzahlen das Konzert nicht veranstalten.
Wir hätten uns bessere Umstände gewünscht.
Aber wir sind auch optimistisch, dass wir die Musik, die nun schon lange auf Aufführung wartet im dritten Anlauf endlich präsentieren können.
Nächstmöglicher Termin wäre eine Woche vor Ostern unser etatmäßiger Konzerttermin. Dies wäre dann der 09. April 2022. Lasst uns gemeinsam Daumen drücken, damit es spätestens dort dann endlich klappt.

Was ist eigentlich grad los?

Seit unserem letzten Beitrag hat sich ja einiges getan.
Seit Pfingsten dürfen wir endlich wieder proben. Über ein halbes Jahr blieb uns das aufgrund der Coronaregelungen verwährt. Umso glücklicher waren wir als es endlich wieder in der großen Gruppe los gehen konnte. In der probenfreien Zeit haben wir uns immer wieder online zu „Musikproben“ getroffen und haben theoretische und rhythmische Übungen absolviert. Teilweise haben wir sogar zusammen zu Playalong-Stücken musiziert um so gut wie möglich in der Übung zu bleiben.

Und nun sind auch die ersten Auftritte wieder absehbar.
So wollen wir am 17.10.2021 ein Platzkonzert im Schulhof veranstalten.
Am 27.11.2021 wollen wir unser Jahreskonzert in der Festhalle in Istein durchführen.
Beide Termine werden von uns derzeit musikalisch vorbereitet und beide Veranstaltungen werden natürlich unter Berücksichtigung alle nötigen Bestimmungen und Hygienekonzepte vollzogen.

Wir freuen uns darauf auch endlich mal wieder vor Live-Publikum zu spielen, können es kaum erwarten uns würden uns freuen, wenn wir euch zu unseren Konzerten begrüßen dürftet.
Bis bald!

Neues Video online!!!

Das zweite Video in Coronazeiten ist seit kurzem online. Wieder hat jeder seine Stimme von zu Hause eingespielt und wir haben alles zusammen geschnitten.
Doch diesmal vielleicht nicht direkt von zu Hause sondern eher aus der Natur. also nicht Home-Office sondern Natur-Büro. Aus unseren wunderschönen Heimat in und rund um Istein.

Ihr findet die Videos auf Youtube oder auf unserer Facebookseite.

Lieder der Hoffnung gegen Corona

Lieder der Hoffnung

……… Zusammenstehen in Zeiten von Corona

Der Musikverein Istein e.V. und IME («Ischtei macht ebbis») möchte die gesamte Isteiner Bevölkerung zum gemeinsamen Singen und Musizieren einladen.

Am Sonntag, 19.04.2020 um 19.40 Uhr (direkt nach dem Glockengeläut) werden auf dem Kirchturm von einem Trompeter des Musikvereins Istein drei Lieder gespielt:

Freude schöner Götterfunken

Von guten Mächten (wunderbar geborgen)

Großer Gott, wir loben Dich

Schön wäre, wenn sich möglichst viele Menschen an dieser Aktion singend oder musizierend beteiligen würden.

Musikerinnen und Musiker des Musikvereins werden im Ort verteilt die Lieder ebenfalls spielen. Wir wollen Sie alle einladen an der Aktion teilzunehmen und von zu Hause aus, aus dem Fenster, aus der Haustüre, vom Balkon aus oder sonst wie mitzusingen oder zu musizieren, mit welchem Instrument und in welcher Form auch immer.

Die Aktion soll sowohl ein Symbol des Zusammenhalts in unserem schönen Dorf sein, als auch ein Zeichen der Solidarität mit allen Mitmenschen die von der Corona-Krise, als Erkrankte oder als Helfer, besonders betroffen sind.

Wir würden uns freuen, wenn möglichst viele mitmachen würden, um in Zeiten von Kontaktbeschränkungen trotzdem Gemeinschaft sowie Zusammenhalt spürbar, sichtbar und vor allem hörbar zu machen.

Erstes Onlinekonzert

unser Jahreskonzert am 04. April 2020 mussten wir ja leider absagen aufgrund der Corona-Pandemie. ganz wollten wir es uns aber nicht nehmen lassen.

Kurzer Hand hat jeder Musiker seine Stimme zu Hause eingespielt und wir haben so ein virtuelles Orchester geschaffen. Schwierige Zeiten erfordern nunmal besondere Mittel.

Das Ergebnis könnt ihr hier sehen:


https://www.youtube.com/watch?v=LeZNQUqxIH0&t=157s